Gesamtkosten für das Cabrio?

1 reply [Letzter Beitrag]
Barthi
Offline
Joined: 09/03/2012

Hallo Leute,

was hat denn eigentlich euer VW Golf e-cabrio so gekostet?
Ich könnte mir nämlich auch vorstellen, ein Auto umzubauen, da ich erst 18 Jahre alt bin und daher noch keine 40.000€ für einen Neuwagen zur Verfügung habe ;)
Außerdem habe ich noch keine Erfahrung mit Rumschrauben am Auto. An Fahrrädern zwar sehr, sehr viel (bin auch nebenbei Mechaniker im Radlladen) aber wie gesagt noch keine Erfahrung an Autos.

Ich denke, die günstigste Möglichkeit, ein Elektroauto zu bekommen ist, sich es selbst zu bauen, so wie ihr es gemacht habt.

Gruß Barthi

Lazerus
Bild des Benutzers Lazerus
Offline
Joined: 11/10/2010
Kosten

Bis jetzt haben wir ca. 13000€ für die Grundkomponenten ohne Spenderfahrzeug investiert. Die genauen Gesamtkosten inklusive Abnahme und dem ganzen Kleinkram werden wir nach der Zulassung bestimmen. Die Kosten sind extrem davon abhängig wie das Fahrzeug später aussehen soll (Reichweite? Leistung?). Ein Umbau kann auch unter 10000€ realisiert werden und in Amerika sind auch schon Fahrzeuge unterwegs die weniger als 1000$ gekostet haben.

Bei unserem Projekt standen die Kosten nicht an erster Stelle. Wir versuchen ein HighPerformance-EV zu entwickeln (das natürlich so kosteneffizient wie möglich). Bis jetzt geht die Rechnung auf, denn das Cabrio macht extrem viel Spaß und zwar sowohl damit zu fahren als auch daran zu schrauben...

Wenn du möglichst günstig und so bald wie möglich Elektroauto fahren möchtest, könntest du z.B. auch einen Citystromer kaufen. Die sind unter Umständen für wenig Geld zu haben und leicht auf eine neue Akkutechnik aufzurüsten. So ein Umbau, gerade der erste, kostet Zeit und kann wenn man Pech hat, auch teurer werden als erwartet. Es ist nicht immer möglich alles im Voraus zu planen. Das es definitiv unkompliziert und preiswert geht, hat Michael mit seinem e-beetle Umbau bewiesen. Dieser ist schon einige Zeit im Alltag unterwegs und fährt sich wie ich selbst erleben durfte, einfach genial. Wir müssen uns wie gesagt noch etwas zurückhalten, bevor wir die Gesamtkosten ermitteln können. Jedoch werden wir sobald der Tüv alles abgesegnet hat, verschiedene Umbauvarianten inklusive Kosten vorstellen.

Man kann, um auf Nummer sicher zu gehen, sein Fahrzeug auch Umrüsten lassen. z.B. hier:

http://www.elektroauto-umrüstung.de/

Somit lassen sich die Kosten ziemlich genau im Voraus ermitteln und mögliche Komplikationen ausschließen. In der Link-Sammlung der Seite befindet sich ein von dieser Firma umgerüstetes Fahrzeug. Der e-Lupo.

Auf jeden Fall freue ich mich über jedes neue Projekt. Je mehr Projekte und somit mehr Erfahrungen es gibt, desto leichter und kostengünstiger wird es für alle ihr Fahrzeug umzubauen.

Viele Grüße!

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 1 Gast online.